Verkehrspsychologie: Logo des Informationsportals 
 
image displayed if flash reader not installed
Unsere Kontaktdaten

Initiative PRO Verkehrspsychologie

+ helfen Sie mit bei der Absicherung und Weiterentwicklung dieses Berufsfeldes

+ Brief an Frau BM Bures / BMVIT vom 19. Juni 2013
+ Liste der Unterstützer der Initiative per 24.07.2014

Initiative PRO Verkehrspsychologie

Unser Anliegen ist die Absicherung der gesetzlichen Rahmenbedingungen der Verkehrspsychologie und die Erweiterung der verkehrspsychologischen Maßnahmen.

Wir treten ein für:

  1. eine inflationsbedingte Gebührenanpassung,
  2. ein besseres finanzielles Auslangen der VerkehrspsychologInnen und KursleiterInnen,
  3. eine Implementierung der psychologischen Verkehrstherapie im Gesetz als Langzeit-Nachschulung für "Hardcore"-Wiederholungstäter und
  4. einen Tätigkeitsschutz in der Verkehrspsychologie für VerkehrspsychologInnen und KursleiterInnen (keine angelernten Verkehrsmentoren, Trainer) etc.

Lesen Sie hierzu auch unser Positionspapier und unseren Brief an das Verkehrsministerium.

Bitte geben Sie uns Ihre Unterstützung, indem Sie das Unterstützungsformular ausfüllen. Es gibt keinerlei Verpflichtungen oder auf Sie zukommende Kosten.

Kontaktformular

Personendaten (* ... Pflichtfelder)

 

 

 

                              

                            

Ich bin mit der Veröffentlichung meines Namens auf der Unterstützungsliste der Initiative auf www.verkehrspsychologie.at einverstanden.

Ich unterstütze die Initiative, möchte aber nicht auf der Unterstützungsliste namentlich genannt werden.

Meine Nachricht an die Initiative PRO Verkehrspsychologie: